Kalk als Düngemittel

Kalk als Düngemittel

 

Naturkalk ist ein geschätztes Düngemittel, denn es ist ein reines Naturprodukt und wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf Böden und Pflanzen aus.

Mit seinen bodenverbessernden Eigenschaften wirkt sich Kalk in erster Linie auf den pH-Wert des Bodens aus. Eine Aufkalkung neutralisiert zu saure Böden und bringt den Nährstoffhaushalt wieder ins Gleichgewicht. Die Nährstoffaufnahme der Pflanzen wird verbessert und gesundes Pflanzenwachstum ist die Folge.

Regelmäßige Aufkalkung bringt Erfolg

Damit die positiven Eigenschaften des Naturkalks genutzt werden können, muss die Düngung regelmäßig und nach den jeweiligen Bedürfnissen des Bodens erfolgen. Denn nur ein gesunder und ausgeglichener Boden bildet die Grundlage für Ihren Ernteerfolg.